1
05.06.2019 — #biohybrid #MobilityForTomorrow

Bio‑Hybrid bei der Formel E in Berlin

Prominenter Auftritt für unseren Bio‑Hybrid in der Hauptstadt: Mehr als 400 Schaeffler-Mitarbeiter aus ganz Deutschland haben in Berlin den deutschen Lauf der Elektrorennserie Formel E verfolgt und dabei den Triumph von Schaeffler-Botschafter und Formel-E-Champion Lucas di Grassi hautnah miterlebt. Die „Grüne Wand“ der Fans auf der Tribüne hat dabei einmal mehr für Furore gesorgt.

So wie unser Bio‑Hybrid am Abend vor dem Rennen: Auf der offiziellen Abendveranstaltung, bei der auch unsere beiden Piloten Daniel Abt und Lucas di Grassi vorbeischauten, waren eine Passenger- und eine Cargo-Variante ausgestellt, die zu echten Hinguckern avancierten. Neben den meisten Gästen nutzten auch die beiden Profi-Rennfahrer die Gelegenheit, den Bio‑Hybrid einmal live zu sehen.

Als Start-up von Schaeffler haben wir dieses Jahr im Rahmen des deutschen Rennens so die Möglichkeit genutzt, auch vielen Schaeffler-Mitarbeitern unser neues Mobilitätskonzept zu präsentieren und uns Feedback einzuholen. Wie beim Bio‑Hybrid, der auf einem weißen Blatt Papier in unserem Mutterkonzern entstanden ist, konnte sich Schaeffler auch als Mitgründer, Pionier und einer der erfolgreichsten Akteure der 2014 eingeführten Formel E auszeichnen. 2016/2017 gewann das Team den Fahrertitel und ein Jahr später die Teammeisterschaft. Seit 2015 bringt Schaeffler sein Know-how bei der Entwicklung des Antriebsstrangs ein. Das Unternehmen beweist damit auch in der innovativen Elektro-Rennserie seine Kompetenz für Zukunftstechnologien und präsentiert Ideen für eine nachhaltige Mobilität für morgen. Wir sind stolz dazuzugehören. 

Unsere Impressionen und Eindrücke haben wir für euch in einem kurzen Clip zusammengefasst!