1
01.02.2019
#CES2019 #biohybrid

Tolles Feedback: Unsere Impressionen von der CES in Las Vegas

Was für ein erster Auftritt für unser junges Start-up! Mit einem großartigen Gesamteindruck sind wir von der #CES2019 aus Las Vegas zurückgekehrt. Die Ziele vor der Weltpremiere der beiden seriennahen Varianten des Bio‑Hybrid waren groß. Die hohe Anzahl von Besuchern und Anfragen hat uns dann aber doch überrascht. Kurz: Die Diversität an Fragen und das Interesse an unserem neuen Mobilitätskonzept haben alle Erwartungen übertroffen. Das freut uns sehr und zeigt, dass wir mit den Ideen zur urbanen Mobilitätswelt von morgen richtig liegen. 

Schon die Pressekonferenz zu Beginn der weltgrößten Elektronikmesse gab uns einen Vorgeschmack auf das, was noch kommen würde. Mehr als 100 Journalisten verfolgten die Aussagen der Schaeffler-Vorstände Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer und Matthias Zink sowie den Gastauftritt von Nico Rosberg. Das anschließende mediale Echo: sehr positiv. Einige Beispiele lest ihr hier.

Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters Nico Rosberg bei uns auf dem Messestand. Ihn umgibt eine unvergleichliche Aura des Erfolgs. So faszinierend wie inspirierend zugleich. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Botschafter für den Schaeffler Mover und als Mitinhaber des Unternehmens Team Rosberg Engineering (TRE) informierte er sich auch über den Bio‑Hybrid. Es sei unglaublich, was derzeit in Sachen Mobilität passiere, ließ Nico anschließend in einem Tweet wissen. 

Kaum ein Ort ist besser geeignet, um technische Innovationen zu präsentieren, als die Goldgräberstadt Las Vegas. Hier herrscht der richtige Spirit. Gelebte Aufbruchsstimmung. Pioniergeist pur. Passgenau für unsere junge Firma. Hier haben wir den nächsten Schritt auf dem Weg zur Markteinführung gemacht.

Die Welt wird Stadt. Laut Prognosen leben künftig mindestens 60 Prozent der Menschen in Städten. Immer mehr Menschen suchen nach intelligenten Lösungen, wie sie sich künftig im städtischen Verkehr emissionsfrei fortbewegen können. Der vernetzte Bio‑Hybrid passt in diese Mobilitätsanforderungen und bietet eine gute Alternative im Mobilitätsmix der Zukunft. 

Dank seiner vier Räder bietet er eine herausragende Fahrstabilität. Das Pedelec ist kaum breiter als ein herkömmliches Fahrrad und kann emissionsfrei auch auf Radwegen gefahren werden – einfach am Stau vorbei. Der elektrische Antrieb unterstützt den Fahrer oder die Fahrerin bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h*. Natürlich geht es auch schneller, dann aber ausschließlich mit Muskelkraft. 

Wenn ihr mehr über den Bio‑Hybrid und unseren Auftritt auf der CES erfahren wollt, dann schaut euch gerne das 16-seitige Fact Sheet oder das CES-Video an.  

*abhängig von Gesetzen und Vorschriften in den lokalen Märkten